yet another anime-blog   Leave a comment

Hallo Welt!

Unter dem Namen huma4u werde ich hier in Zukunft meine Gedanken zu Animes und vor allem zu deutschen Fansubs niederschreiben. Die Idee dazu ist mir bereits im vergangenen Jahr gekommen. Zu der Zeit habe ich mehrere Fansubs hintereinander angesehen, die einfach nur schlecht gemacht waren. Am liebsten wollte ich meine Enttäuschung in die Welt hinausschreien. Nun, jetzt ist es soweit, dashier wird die Plattform dazu. Allerdings wird der erste Beitrag wohl eher eine Empfehlung, zu dem Anime, den ich gerade ansehe.

Der Sinn dieser Seite soll zum einen sein, Fansubguckern eine Anregung zu geben, den ein oder anderen Anime anzusehen. Zum anderen soll auch für den Sub an sich eine kleine Auswertung erfolgen. Dabei werde ich nach meinem eigenen Empfinden gehen, also völlig subjektiv. Ich werde versuchen, so oft wie möglich in einem Satz etwas zu behaupten, um mir im nächsten zu widersprechen. Ich weiß die Arbeit und den Zeitaufwand hinter einem Fansub zu schätzen. Was die Leute hier in ihrer Freizeit leisten ist beachtlich. Die gesamte deutsche Animewelt wäre nichts, ohne die unermödlichen Fansubber. Trotzdem werde ich das Gegenteil behaupten. Ich selber bin als Übersetzer für Fansubs tätig, jedoch werde ich nicht meine eigene Arbeit als Maßstab nehmen, sondern das, was ich als Zuschauer fordere zu sehen.

Ausserdem werde ich versuchen ein paar Anleitungen zu geben, alles rund um Fansubs, was mir gerade einfällt. Sicherlich wird hin und wieder etwas Smalltalk dabei sein.

Wer bin ich?

Angefangen hat meine Begeisterung für Anime in den 90ern, als MTV und VoX noch relativ regelmäßig Anime zu nachtschlafener Stunde ausgetrahlt haben. Die Härte in den Filmen und Serien hat sich dabei faszinierend von dem Unterschieden, was ich sonst aus dem Nachmittagsprogramm als Teenager gewohnt war. Jahre später erst (und erst wenige Jahre zurückliegend) erschloss sich dann für mich die Welt des Breitbandinternets. Lange war kein DSL in sicht und so war ich auf das TV-Programm angewiesen. Doch nun boten sich mir neue Möglichkeiten. Zuerst war ich auf kleinen Streaming-Portalen unterwegs. Die waren jedoch recht kurzlebig, aber irgendwann habe ich begonnen diese Logos wahrzunehmen. Es gab da scheinbar Gruppen, die diese Videos erstellten und anboten. Fortan war ich direkt auf den Seiten dieser Gruppen auf der Jagd. Irgendwann war ich fasziniert, was für Mühen hier auf sich genommen wurden, um dem Deutschen Zuschauer eine Möglichkeit zu geben, auch in den Genuss dieser Filme zu kommen.

Es hat wieder einige Zeit gebraucht, bis ich einfach auch etwas beitragen wollte; Lange genug hatte ich ja die Arbeit anderer genossen. Ich habe mich also bei subs4u im Forum angemeldet und einfach mal dem Taxy eine Nachricht geschrieben. Nie im Leben wollte ich eine Aufgabe mit Verantwortung. Irgendwie Arbeit abnehmen, etwas stupides, das vielleicht einfach nur viel Zeit kostet, aber gemacht werden muss. Nunja, meine erste Aufgabe wurde es, einige der Folgen von Golgo 13 zu übersetzen. Viel mehr habe ich seitdem auch nicht geleistet.

Ihr da draussen, lasst euch nicht abschrecken! Auch das Übersetzen ist garkeine so furchterregende Aufgabe und es gibt noch vieles mehr zu tun. Unterstützt die deutschen Gruppen, überall wird momentan gesucht. Was ihr nicht könnt, kann schnell erlernt werden. Wenn der Nachwuchs an engagierten Fansubbern ausgeht, wirds auf die Dauer nur noch halb so spannend im Angebot.

Ich hoffe, ich kann dem Einen oder Anderen mit dieser Seite eine Hilfe sein, vielleicht auch eine Anregung oder einfach nur etwas Unterhaltung bieten.

Viel Spass wünscht,

huma von subs4u

Advertisements

Veröffentlicht 27. Februar 2012 von Huma in News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: