Bartender   Leave a comment

In diesem elfteiligen Anime geht es um Spirituosen, Cocktails und die Geschichten der Menschen, die sich in der Bar „Edenhall“ einfinden. Ein Anime, der unglaublich sanft seine kleinen Geschichten zu erzählen weiss, permanent begleitet von einer stimmungsvollen Hintergundmusik.

Der Anime

Diese Serie hat es die gesamte Zeit geschafft, eine Ruhe auszustrahlen, ohne dabei langweilig zu werden. Im Wechsel erfährt man mal etwas über dieses und jenes Getränk um dann wieder die aktuelle Handlung voranzutreiben. Permanent verändern sich Ort und Zeit. Protagonisten werden zu Sprechern. Ich denke, diese ganzen Wechsel verleihen dem Anime seine Dynamik, die ihn trotz seiner seichten Unterhaltung nicht langweilig werden lassen.

Ich möchte nicht falsch verstanden werden, die einzelnen Episoden sind wirklich nett. Aber nie kann man mitfiebern. Permanent herrscht eine Ruhe, nichts bringt einen in Erregung. Und trotzdem war ich völlig fasziniert von jeder Folge.

Es stört mich wenig, dass manche Stellen irgendwie an den Haaren herbeigezogen sind, oder vielleicht fachlich nicht richtig sein könnten. Ein Anime, der in sich so unglaublcih Rund ist, ist mir schon lange nicht mehr untergekommen. Geschichten, bei denen man einfach nur abschalten kann, so wie in dieser Bar, um die sich alles dreht.

Dafür gebe ich volle Punkte. In der Zweitbewertung muss ich allerdings ein paar Abzüge machen. Dieser Stil, ist wirklich sehr speziell. Sicher nicht für jedermann, hier werden die Meinungen wahrscheinlich weit auseinandergehen.

Erstwertung: 5/5

Zweitwertung: 3/5

Fansub von Anime-Rumble

Die Gruppe hat hier erstklassige Arbeit abgeliefert. Kritik kann ich deshalb nur auf sehr hohem Niveau anbringen.

Ein paar kleine Tippfehler haben sich irgendwie in die Finalversionen gemogelt, die fallen aber kaum auf. Was ich etwas störender finde, waren hin und wieder die etwas zu langen Sätze, der ruhige Grundton verleitet nicht gerade zum zügigen lesen. Auch das hielt sich aber im überschaubaren Rahmen und manchmal lässt es sich einfach nicht ändern.

Auch inhaltlich hatte ich nichts, was mich irgendwie gestört hätte. Die gesamte Übersetzung passt wunderbar zu diesem Anime. Die schlichte, aber klare, weiße Schrift lässt sich gut lesen und passt ebenso in die gediegene Atmosphäre.

Wertung: 5/5

Projektlink: http://anime-rumble.com/?page_id=1199

(Den Torrent-Dowload hatte ich schnell abgebrochen. Im IRC gibts auch keine überragende Geschwindigkeit, aber die kleinen Dateien sind doch zügig runtergeladen. Die Botnummern in der Projektbeschreibung sind nicht korrekt und müssen noch einmal in der Botlist nachgeschaut werden.)

Advertisements

Veröffentlicht 27. Februar 2012 von Huma in Fansubs

Getaggt mit ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: